Gladbeck/Recklinghausen: Ehefrau niedergestochen: 48-Jähriger in Untersuchungshaft

Gladbeck/Recklinghausen: Ehefrau niedergestochen: 48-Jähriger in Untersuchungshaft

Nach der Bluttat an einer 46-jährigen Ehefrau ist Haftbefehl gegen den 48-jährigen Ehemann ergangen. Der Mann soll die Frau am Sonntag auf offener Straße in Gladbeck nach einem Streit niedergestochen haben.

Die Frau schwebte auch am Montag weiterhin in Lebensgefahr. Die beiden Eheleute waren am Sonntag in der Öffentlichkeit in einen Streit über bereits länger schwelende persönliche Probleme geraten.

Genauere Informationen über den Grund des Streits liegen der Staatsanwaltschaft nach Angaben vom Montag nicht vor.

Mehr von Aachener Zeitung