1. Region

Bonn/Neukirchen-Vluyn: Dürre in NRW: Sorgen der Milchbauern wachsen

Bonn/Neukirchen-Vluyn : Dürre in NRW: Sorgen der Milchbauern wachsen

Mit jedem Tag anhaltender Dürre wachsen die Futtersorgen der Milchbauern in Nordrhein-Westfalen. „Die Unruhe unter den Landwirten wird mit jedem Tag größer”, sagte der Sprecher der Landwirtschaftskammer NRW, Bernhard Rüb. Da das Gras auf den Weiden vertrocknet, müssten die Bauern deutlich mehr zufüttern. Schlecht sieht es demnach auch mit der Grünfutter-Ernte aus: Es wächst nichts mehr nach. Beim Mais erwarten die Landwirte Ertragseinbußen. Für die Wintervorräte sieht es schlecht aus.

elVei aBneru msünes anhc iuEhzcgänsnt dre skdwemacanriaLtmfhstr ufGtrretnü aefukznu und sad nceirchihshlaw für rteeus e.ldG Von erd Derür eesin hdrenNir,eei asrMdnneltü ndu stlteOfsenaw noeedssbr hrta tbnofe.fre snn„eehzbdetErxodi afrd ads in edr leegR hcnit ,esni bera ide wLitnreda nmseüs tim cueltihd eirnegw lGde o,muasekmn” seatg b.Rü

eiD kvengmuVtiearhr nRdielahn irtertesrgi, adss enhnuöiclwhg veiel rwdeniLat Treie revunakef l.elwno bA„re ni nde öSfnhhletchac sndi ied haglKürel ,”ovll agtes rCtoshfi anluE,hgils dre nnoKnktatma uz nde eidaL.wntnr