Eupen/Düren: Dürener Kaffeehändlerin der Hehlerei bezichtigt

Eupen/Düren: Dürener Kaffeehändlerin der Hehlerei bezichtigt

Ein 39-jähriger Lagerist eines Supermarktes in Aachen-Lichtenbusch direkt an der deutschen Grenze steht in Eupen vor Gericht, weil er Kaffee im Wert von rund 1000 Euro gestohlen haben soll.

Die geklauten Kaffeepakete soll er an eine 48-jährige Kaffeehändlerin aus Düren weiterverkauft haben, schreibt das „Grenzecho“.

Sie beteuerte demnach im Prozess, nichts von der geklauten Ware gewusst und den vergünstigten Kaffee nur für zwei Bekannte aus Düren erstanden zu haben. Ein Urteil soll am 1. Februar fallen.

(red)
Mehr von Aachener Zeitung