1. Region

Elf Kilogramm Kokain sichergestellt: Drogentransporter auf der A4 unterwegs

Elf Kilogramm Kokain sichergestellt : Drogentransporter auf der A4 unterwegs

Elf Kilogramm Kokain wurden am Dienstag bei einer Routine-Fahrzeugkontrolle auf einem Parkplatz an der Autobahn 4 sichergestellt. Der Wagen war zu einem professionellen Transporter umgebaut worden.

Ein 52-jähriger Mann war am Dienstagabend, gegen 17.30 Uhr, auf der A4 in Richtung Köln unterwegs, als er in den Fokus der Zivilpolizei geriet. Auf einem Parkplatz in Höhe der Ortschaft Frechen wurde sei Fahrzeug von den Beamten kontrolliert.

Er gab an berufsbedingt unterwegs zu sein – was sich wenig später als wahr herausstellte. Die Polizisten stellten fest, dass der Wagen manipuliert und für den professionellen Transport von Betäubungsmitteln umgebaut worden war.

In einem Hohlraum fanden die Polizisten rund elf Kilogramm Kokain. Sie stellten die Drogen sicher und nahmen den Mann vorläufig fest. Die Deutsche Presse-Agentur bemisst den Gesamtwert der Betäubungsmittel mit 500.000 Euro.

(red/pol)