1. Region

Region: DRK-Blutspendedienst in NRW steht vor Engpass

Region : DRK-Blutspendedienst in NRW steht vor Engpass

Der Blutspendedienst West des Deutschen Roten Kreuzes steht zum Start in die Herbstferien in NRW erneut vor einem Engpass. In den vergangenen Wochen habe es 10 bis 15 Prozent zu wenig Spenden gegeben, teilte der Blutspendedienst in Hagen mit.

itaDm shbteee ekni rfufeP .hmre nI red ebeortdhnsevne Ferziiente knemä tztej eicigeserwmlhö cinht mreh hscrneediau leepstBnund mnesua,mz aestg erecSprh pnatSeh idavD prpü.Ke erD tndedntpsleBieus estW ist erd göertß rresorgVe edr nnkäK.uhearesr

aDs KDR lieerlaeppt an güBrer gitifkurrsz ulBt zu Sepnedn. eürppK tt,obnee sads nprdeSe hacu tseslb nfobftree ines nnetk.nö 08 tezPron lrale nMeecsnh itöbenengt ni rimeh bLeen meilan ihthtesapuerces u.tBl

rWe epdsenn ,htmceö ssmu zhcniews 18 und 75 Jareh atl ,esin hisc dsueng heülnf udn ineen ieawPasonersuls bit.gremnni pltdBrees,nu dei nneei unene edSrnep irneb,itgmn telarenh äczzluhtis ein Gkn.cehes