Velbert: Dreijähriger bei Wohnungsbrand verletzt

Velbert: Dreijähriger bei Wohnungsbrand verletzt

Bei einem Wohnungsbrand in Velbert (Kreis Mettmann) ist am Samstag ein dreijähriger Junge verletzt worden.

Das Feuer war nach Polizeiangaben im Kinderzimmer der in der ersten Etage gelegenen Wohnung ausgebrochen.

Die Ermittler schließen nicht aus, dass der Dreijährige gezündelt hat. Der Sachschaden liegt bei rund 50.000 Euro.

Mehr von Aachener Zeitung