Köln: Drei Verletzte bei Schlägerei unter Hochzeitsgästen

Köln: Drei Verletzte bei Schlägerei unter Hochzeitsgästen

Bei einer Schlägerei unter Hochzeitsgästen sind in der Nacht zum Sonntag in Köln-Porz drei Menschen verletzt worden.

Nach Polizeiangaben war es unter den rund 80 Gästen wegen eines Streits um die Musik zu der handfesten Auseinandersetzung gekommen. Dabei schlugen die Beteiligten mit Fäusten und Stühlen aufeinander ein.

Die Polizei musste die Streithähne trennen und mehreren Personen Platzverweise erteilen. Gegen eine Person wurde Strafanzeige wegen Körperverletzung erstattet.