Maasmechelen: Drei Männer in Kleinlaster erschossen

Maasmechelen: Drei Männer in Kleinlaster erschossen

Ein Dreifachmord erschüttert die Bikerszene in Belgien: Unbekannte haben in der Stadt Maasmechelen drei Männer erschossen.

Nach der Tat am Freitagabend versenkten sie einen Kleinlaster mit den Leichen an Bord in einem Kanal. Die Opfer seien wohl Mitglieder einer Motorradgang gewesen, sagte die zuständige Staatsanwältin am Samstag in Tongeren laut Nachrichtenagentur Belga.

Maasmechelen liegt an der Maas nahe der Grenze zu den Niederlanden im Nordosten Belgiens. Die Motorradgang Outlaws führt in der Stadt ein Lokal, wo die Opfer wahrscheinlich arbeiteten.

Nach Angaben von Belga handelt es sich womöglich um einen
Racheakt in der Bikerszene. Der Kleinlaster wurde von zahlreichen
Schüssen durchlöchert, die Opfer starben im Kugelhagel.

Mehr von Aachener Zeitung