1. Region

Maastricht: Drei Jahre Haft für Islamkämpfer aus Maastricht

Maastricht : Drei Jahre Haft für Islamkämpfer aus Maastricht

Ein 28-jähriger Dschihadist aus Maastricht ist am Montag in der Berufungsinstanz zu drei Jahren Freiheitsentzug verurteilt worden, davon ein Jahr zur Bewährung. Die Bewährungszeit wurde mit fünf Jahren außerordentlich hoch angesetzt, weil der Man seinen islamistischen Ideen weiter anhängt und die Gefahr, dass es sich dem IS anschließt oder ein Attentat in den Niederlanden begeht, als hoch eingeschätzt wird.

slDhabe msus erd h-2Jräeig8 hauc lheherzaic ufgnelAa feel.nlür oS drfa er nieekn Ktnktoa uz seorPenn ehme,aufnn die uaf neeir Trtirsleoer et,sneh ussm neei seuslßFef raentg, lfäenughF emendi dnu äpeeschrG tmi emein xrleesmItepna efh.ünr eDr tkAgnelega eurehvcst ni red egahretgeniVn hraehcmf r,ihegbvelc hcan nrSeiy uz ,eirsen um tord am fbfwneeatne mpKfa .eleiehtznunm

Vor vrei rheanJ wderu er in end iedenadlrenN hcons dre ugnbeoiVretr onv rshernnlcoTgeraä ürf iscuhlgd euef,ndbn areb sla änsurhicugzeguhfnn tsfetngiue und für nei Jrha in ine scriestasiphyhc kaneshaunKr eeg.lfinieetr

aNch serien sgtnsnualE eisetr er ni nde aI,rk ow erd Vcsrheu ,settirceeh hsci dem nalmcshieIs taatS .zseialnhenußc Der annM urehskdric uknrHtfe mka uküczr ni dei reendNldiae ndu wuerd he,vfreatt asl er slfhace euepwaerAisisp knaeuf ltolew. nI ineer uteenner inphtehcsisarcy gnurhnuesUtc udrwe er im Gteszgena urz ertnes nehdVlnargu asl lovl erotvthrnwacli fsuetn.iget eiD watSatfttcaaahnlss eatht ulta ztagiuenTesg „De uimbrLegr“ vire herJa fHat tgrodf.eer