Köln: Drei Fußgänger in Köln von Taxi angefahren

Köln: Drei Fußgänger in Köln von Taxi angefahren

Bei einem Verkehrsunfall sind am Dienstag in der Kölner Innenstadt drei Personen von einem Taxi angefahren und verletzt worden.

Zwei Frauen im Alter von 34 und 43 Jahren sowie ein 37-jähriger Mann waren nach Polizeiangaben zwischen dem wartenden Taxi und einem Lkw auf die Straße getreten und wollten sie überqueren.

Plötzlich war das Taxi angefahren und hatte die drei Personen mit der Motorhaube erfasst.

Während die beiden Frauen mit leichten Blessuren davonkamen, blieb der 37-Jährige zunächst auf der Motorhaube liegen und wurde später unter den stehenden Lkw geschleudert.

Der Mann erlitt Kopfverletzungen und kam in ein Krankenhaus. Nach Auskunft der Ärzte schwebt er nicht in Lebensgefahr.

Mehr von Aachener Zeitung