1. Region

Polizisten als Zeugen: Drach-Prozess geht weiter

Polizisten als Zeugen : Drach-Prozess geht weiter

Mit der Beweisaufnahme zu einem Raubüberfall am Flughafen Köln/Bonn soll am Montag der Prozess gegen Reemtsma-Entführer Thomas Drach fortgesetzt werden. Als Zeugen werden Polizisten erwartet.

Vor dem Kölner Landgericht wird am Montag ab 9.15 Uhr der Prozess gegen Reemtsma-Entführer Thomas Drach fortgesetzt. Dabei sollen Polizeibeamte zu einem Raubüberfall auf einen Geldtransport am Flughafen Köln/Bonn im März 2019 vernommen werden. In der letzten Verhandlung war die Beweisaufnahme zu einem Raubüberfall vor einer Kölner Ikea-Filiale im März 2018 abgeschlossen worden.

Drach werden neben den beiden Raubüberfällen in Köln noch zwei weitere in Frankfurt am Main sowie im hessischen Limburg vorgeworfen. Neben besonders schwerem Raub wird ihm auch versuchter Mord zur Last gelegt. Drach soll zwei Geldboten angeschossen und lebensgefährlich verletzt haben. Neben dem 61-jährigen Deutschen ist noch ein mutmaßlicher Komplize aus den Niederlanden angeklagt. Er soll bei dem Überfall am Flughafen Köln/Bonn das Fluchtfahrzeug gefahren haben.

Bekannt wurde Drach durch die Entführung des Reemtsma-Konzern-Erben Jan Philipp Reemtsma. Für die Tat war er zu 14 Jahren und sechs Monaten Haft verurteilt worden.

(dpa)