Aachen: Dr. Wolf Steinsieck ist der neue Honorarkonsul Frankreichs

Aachen: Dr. Wolf Steinsieck ist der neue Honorarkonsul Frankreichs

Die Unterschiede zwischen den Kulturen müssten immer wieder neu erklärt werden, um miteinander verständnisvoll im Dialog zu begegnen. Das erklärte Dr. Wolf Steinsieck am Mittwoch im Rahmen seiner Ernennung zum neuen französischen Honorarkonsul für die Stadt Aachen, die Städteregion sowie für die Kreise Düren, Euskirchen und Heinsberg.

Im Weißen Saal des Aachener Rathauses wurde Steinsieck im Beisein von Oberbürgermeister Marcel Philipp vom französischen Generalkonsul Hugues Nordi mit seiner neuen Aufgabe betraut. In seiner Antrittsrede warb Steinsieck für Verständnis der verschiedenen Kulturen. Mal sprach er seine Zuhörer auf deutsch an, mal auf französisch.

Von Kindesbeinen an verbindet den 63-Jährigen eine besondere Liebe zu Frankreich. Von 1956 bis 1962 ging er in Paris zur Schule, bevor er nach Aachen an das Rhein-Maas-Gymnasium wechselte. Nach dem Staatsexamen promovierte er in romanischer Philologie und Geschichte.

Seit 1970 ist er am Institut für Romanische Philologie tätig, zuletzt als Akademischer Oberrat. Seit vielen jahren pflegt er als Vorsitzender des Partnerschaftskomitees Aachen-Reims engen Kontakt zu den in Aachen lebenden Franzosen. 2003 wurde er für seine Verdienste zum Chevalier des Palmes Académiques ernannt.

Mehr von Aachener Zeitung