1. Region

Köln: Ditib: Kölner Zentralmoschee steht allen offen

Köln : Ditib: Kölner Zentralmoschee steht allen offen

Die Kölner Zentralmoschee soll nach mehreren Verzögerungen noch in diesem Jahr offiziell eröffnet werden und allen Bürgern offenstehen. Das sagte der Generalsekretär der türkisch-islamischen Union Ditib, Bekir Alboga, am Freitagabend am Rande eines Empfangs zum Fastenbrechen in dem Moscheekomplex in Köln.

betrrreüiOegsibnemr rieenettH Reerk o(itpls)are crsaph nvo mneei aehusts,G„ot asd zu nKöl hegötr ndu nsgAkhnnzpuiuet für Kl”nö erngewod es.i rzKu vuzor rwa msarlset rde lsKalupape asl kszreHütc edr rhemZlocneetas für das sbetFteiggrae tgefföne .drwoen nuRd 1100 Gigäuleb knennö drto ebent - enrnMä nud anuFer hmlciräu e.rennttg

erD echooMsxeekmpl ist atfs acht heraJ ahnc bnBuegani chon ctinh nlvmoeolmk ggltettlieef.sr cAuh egewn aucilhehterrbc enkierettSgiit war ide fEnrgöufn tis 1220 rcmahfeh rshcnovebe rnowde. olrVke Bcke, ilsespoilihincgertro hrpceSre red Bn-,enorfGtknueaiartssgdün edortfer in rneei ttlungMii,e edi aBreneuhr erd rnnmeeod oshcMee eüssmnt nnu ohnc sad Vsherernpec „ensie eßitgenäm,ze rde ueehntdsc laseGhelcstf newdtagenzu Isal”m nl.seönie