1. Region

Düsseldorf: Dieselfahrverbote: NRW zieht vor oberstes Verwaltungsgericht

Kostenpflichtiger Inhalt: Düsseldorf : Dieselfahrverbote: NRW zieht vor oberstes Verwaltungsgericht

Das Land Nordrhein-Westfalen will höchstrichterlich klären lassen, ob nach jetziger Rechtslage bei hoher Luftverschmutzung Dieselfahrverbote verhängt werden können. Diese Frage werde dem Bundesverwaltungsgericht in Leipzig vorgelegt, teilte das NRW-Umweltministerium am Freitag in Düsseldorf mit.

urZov hetta ein hictrGe sda daLn WNR dzua tieetrl,ruv den uieralpnhatfLnelt frü eid ttdaS fdrDosüles so uz nen,där dass eid neGewerzrt für sda iähsshhecsdleeigctnud kdooiiStdtxffsic os elhlcns ewi iclhmög neeengaltih er.dnwe nglrieäK war ied husetDec hUllmeitfew .(DU)H

eiD DHU lgkat auch in nch,aAe ,noBn s,Esne Gekenslrcehni und öKnl geewn trtoezseefgrt riueeetnnbÜgcrsh rde fwoSGsdftrre-hceantze ni erd L.tfu Als Vuahcerrres nvo eohhn ieetooWkcs-trddtxfinSif teegln ovr emlla .resulefaeDhigez uhAc rvbteheaFro rüf seghDierefzleua enümsst rhecl„nsti rüegftp dnu eobgengaw ,dw”eenr thate dsa lrsüesfoDred esVrrgthgctniauwel tlker.är

eiD gidnrnrgeesuaLe lliw vmo roensetb arVhiugletecrwgnts lränek ,slesan nwwitieei bie eeeebggrn nikßVitmgsäreiteläh nhca jirztege chetasRgle eni bferheoevtiDasrl uhdcr asd hieceZn btro„eV üfr waanrftg”Ke itm hsndetenreecmp zZczinethesau etrogdnaen endrwe eönn.k