Aachen: Dieb mit Diebesgut an der Grenze erwischt

Aachen: Dieb mit Diebesgut an der Grenze erwischt

Bundespolizisten haben auf der Autobahn 44 nahe des ehemaligen Grenzübergangs Aachen-Lichtenbusch am Mittwochnachmittag fünf Männer in einem Auto mit Diebesgut von über 1300 Euro gestoppt.

Im Wagen wurden nach Angaben der Bundespolizei von Donnerstag mehrere Müllsäcke voller Markenkleidung mit Diebstahlsicherung und eine hohe Anzahl an Pflegeprodukten gefunden.

Auf Nachfrage konnte der einschlägig polizeibekannte 32-jährige Fahrer keine Kaufquittungen vorlegen. Gegen ihn wird nun wegen Diebstahls ermittelt. Das Diebesgut wurde sichergestellt.

(red)