Verlorener Adventskalender: Die Polizei kann noch 22 Türchen sicherstellen

Verlorener Adventskalender : Die Polizei kann noch 22 Türchen sicherstellen

Bei vielen Adventskalendern sind die Türchen nicht nach der Reihe angeordnet. So muss man sich also auf die Suche nach dem richtigen Türchen machen. Ähnlich ging es am Montagmorgen einer Polizeistreife in Zülpich.

Am Montagmorgen wurde eine Polizeistreife zur Römerstraße in Zülpich gerufen. Dort hatte nach Hinweis eines Anrufers jemand Gegenstände während seiner Autofahrt verloren, wie die Polizei mitteilte.

Die Polizisten staunten nicht schlecht, als sie mehrere Kartons mit aufgedruckten Zahlen im Verlauf der Römerstraße auflesen konnten. Ihnen war sofort klar, dass es sich hierbei um einzelne Geschenkverpackungen aus einem Adventskalender handelte.

Bis auf zwei nicht mehr auffindbare Geschenkboxen konnte der Adventskalender wieder durch die Beamten zusammengesetzt werden.

Leider bedeutet dies auch, dass jemand nun die Adventszeit ohne entsprechenden Kalender überwinden muss. Der Adventskalender wurde sichergestellt und wird nun auf der Polizeiwache Euskirchen aufbewahrt.

(red/pol)
Mehr von Aachener Zeitung