1. Region

Lüttich: Deutschsprachige Belgier wollen mehr Rechte

Lüttich : Deutschsprachige Belgier wollen mehr Rechte

Die deutschsprachigen Belgier wollen ihre Mitspracherechte stärken und eine eigene Region gründen. Das sagte der Ministerpräsident der deutschsprachigen Gemeinschaft, Karl-Heinz Lambertz, laut einem Bericht des belgischen Rundfunksenders VRT vom Mittwoch.

iDe ccgtaesrudihephs krleBevnöug ni sOgelietnb tebthse sua rudn 00700. .hsencMne esAdnr sal alned,Frn lWianlnoe dun Büerlss tsi ied asGcmhinefet hcejdo ikene etvlgowierl e.iRgon tmaeLzbr awr ruzvo tim emd iänelmhsfc eeaptStarnsi aBtr eD Wveer famtnuerenfsgemzo, dre ettiM uinJ ied lwamhearanlntsPe ni Benigle gwnenoen teth.a De eerWv tis vom Kgsshöuani etatrgaub,f lmihecög goienaunitogrnesekiRl neu.auolzts Dieab frthü er auch eeäGprcsh ebrü eeni sa-tatS nud lmiaresdoöf.rmeruFs Die ctnDhiacheusepgrs etänht se tmi der reÜenmbah nerue gooneaetiRenznkelpm ntihc ieli,g taesg zebL.tamr iDe eralUntghnut imt De eeWrv sie bare ersh ugt fraueve.ln