1. Region

Insolvenzverfahren: Deutlich weniger Firmenpleiten in NRW

Insolvenzverfahren : Deutlich weniger Firmenpleiten in NRW

Dank der guten Konjunktur hat sich der Pleitegeier nicht mehr so oft blicken lassen über Nordrhein-Westfalens Wirtschaft. Bei den Amtsgerichten seien im vergangenen Jahr 5575 Anträge auf Insolvenzeröffnung von Firmen gestellt worden und damit 5,4 Prozent weniger als 2017.

aLut asiechtStimts Ltedamas in rüsdoDsefl am nastieDg newra das 173 gwenier lsa v.zruo In ugt 0400 nlläFe rweud dsa rnvlasnrefoIevhnze feönte,fr iemb Rste deurw sda esmgnla aseMs hneetlgab - se telhno ihsc asol incht eh.rm itDma sttez scih eni erTnd for:t Sohnc stie 1120 istkn ied halZ der Artegän fua uEgrnöffn nov sernrvoIhvlzee.annf

Wnen inee mraFi tiepel tegh, eliebnb rlbiägGeu ghifuä ufa minee Glrißeot herir dengFoeunrr nszei.t hcDo auhc irhe abg se ieen criuhrlefee uwlnEickgtn: eiD mmSue red nov nde lnäGegurbi eegtelmennda ruonregndeF areielhtb csih in atwe ovn 76, lildrManei Euor fua 23, eMianlirdl r.uEo