1. Region

Düsseldorf: Dank guter Konjunktur: Steuereinnahmen in NRW gestiegen

Düsseldorf : Dank guter Konjunktur: Steuereinnahmen in NRW gestiegen

Die Steuereinnahmen in Nordrhein-Westfalen sind dank der guten Konjunktur und Beschäftigungslage weiter gestiegen. Im September nahm das Land 5,2 Milliarden Euro ein, drei Prozent mehr als im September 2016. Seit Jahresbeginn legten die Einnahmen in NRW sogar um sieben Prozent auf insgesamt 41,7 Milliarden Euro zu, wie aus einer vom NRW-Finanzministerium im Internet veröffentlichten Übersicht hervorgeht.

oVn nuJaar isb pSerbteme tah ads Lnad tmiad durn ,72 lMieidrlan Eruo herm vno den hezuSaeetrnlr hnetlrae lsa im lecgnehi eiZaumtr des neeengvrgna h.eJars teöGrrß neatpsnEnhmeio ist dre Lilaadeetnns an der rneehstLuo mit abilsng 1,82 nliarildeM ruoE in siedme Jrh.a

Fnziisnrimante Lztu enepLkreinäm )CD(U tah dne eugSiasnttree in ieesnn legPnnaun tbreies irsb.gcüktehict In med ma nsaoDtregn heedaesiebcnvtr ltasuahhaNrgcahts aht er ied inehrumtneSeena üfr 2170 mu ,21 aMliirldne uaf gsmistnea 2,56 iaredMnill orEu öh.hrte