1. Region

Aachen: Dämpfer für Wiederaufnahme-Pläne des Bergbaus in Belgien

Kostenpflichtiger Inhalt: Aachen : Dämpfer für Wiederaufnahme-Pläne des Bergbaus in Belgien

Die Pläne für eine Wiederaufnahme des Bergbaus in Ostbelgien haben einen vorläufigen Dämpfer erhalten. Der Verkehrsverein „Drei Grenzen“, dessen Vorsitzender Albert Stassen bereits im Oktober 2017 Einspruch gegen ein mögliches Genehmigungsverfahren für Probebohrungen hatte, berichtet auf seiner Internetseite von einem Veto des zuständigen Ministeriums der Wallonie-Region.

Grdnu llso ein nhrflaefsheeerrV sde Bmresubrenunahetgne iaclzWn esegnew sne,i ssad dei ungobnrohreebP hcna lseneetn ialrnneMe udn teenalMl taebs.tnr aizcWln eabh es vr,tmäues ni lnlea nov öelhingmc nnhcssgnuFuobgerohr bnreoftnefe rnnnheagze eemdiGnen pooimIetasnrtnkafal zgnaenuh,fuä ßetih es mvo vVrrneeihes.rke

awZr heab nam ni dne mov temnnerneUh etnlepnigea eenmdienG irPesolemb ndu miKles tendcnhereesp ltaPeka äguhnt,eags lnseladgir nctih in L,tnenoz rdekt,leWaen nBeael , ,epnuE Rernea, rmoLbiug ndu b.euAl eDr oacnleshilw smnwrielUtimet arClo id oionnAt aheb nrafaidhu nnu esttftglsee,l ssad dsa aernfVhre tüggluni sie dnu neu trtsgeaet wdnree .ssmüe