Maastricht: Da schmilzt nichts dahin: „Walzerkönig” Rieu in Eis

Maastricht: Da schmilzt nichts dahin: „Walzerkönig” Rieu in Eis

Das Eisskulpturenfestival in Maastricht ist gestartet. Themen sind die Stadt Maastricht und André Rieu - Ehrenbürger der Stadt und Walzerkönig.

Bis zum 2. Januar 2011 sind die vergänglichen Kunstwerke täglich von 10 bis 22 Uhr zu sehen, an den Feiertagen bis 18 Uhr.

Sie befinden sich in einer Thermohalle auf dem Platz „Vrijthof” im Zentrum der Stadt. Erwachsene zahlen 7,50 Euro Eintritt, Kinder von vier bis zwölf Jahre fünf Euro. Für Kinder bis vier Jahre ist der Besuch kostenlos.

Parallel zu den tiefgekühlten Skulpturen findet die städtische Winteraktion „Magisches Maastricht” statt - mit zahlreichen Winterfreuden wie Riesenrad, Weihnachtsmarkt und Lichterroute durch die Stadt an der Maas.