1. Region

Düsseldorf: CDU-Generalsekretär Tauber auf Facebook bedroht: 2000 Euro Strafe

Kostenpflichtiger Inhalt: Düsseldorf : CDU-Generalsekretär Tauber auf Facebook bedroht: 2000 Euro Strafe

Für die Beleidigung und Bedrohung von CDU-Generalsekretär Peter Tauber ist ein Düsseldorfer Handwerker zu 2000 Euro Geldstrafe verurteilt worden. Der 45-Jährige erschien am Dienstag am Amtsgericht ohne Anwalt und räumte die Tat sofort ein: „Es tut mir leid, ich war aufgebracht”, sagte er.

Er aetht abeuTr im eubraFr ctnahs rbüe aecbkooF asl t„pemsiiriv rMonihesbwbce” glibideet dnu thgoe,dr hni e„ib edr ecntäsnh lhW”a uz ttnöe. Der eraarnPrelmati tteah iesd nchit fau chsi hnuereb lsanes ndu Sgrnttfaaar tseg.lelt

rE abeh ni edr sd„cünuteSehd ietunZ”g ebrü eine oIgn-irgeinMtbb gngee eien eMDteCUrarbtiini- eglnese, agest red rä45.ghJ-ie erHitn der Inegrit soll hceiaglmbß euaTrb gtckeset ha,bne was sdeire bttiere.ets eDi aurF habe mhi diel nge,ta zalum re etsslb naonbeni-gEMurhbfgr temgcah aehb, tkereärl erd elnekat.ggA

ßAderume ies uTbrae mit neesni Äußreengnu gebernüge iiegnen rBvröplsgngeneepuuk cuah tichn prhizlemci .geeswne Rhceitr eWnrnsa-erH elHl-tlTfdeee sag,et esid hreetftrcieg eid Tta ske.wesngie