Maastricht: Cannabis-Plantage mit rund 400 Pflanzen gefunden

Maastricht: Cannabis-Plantage mit rund 400 Pflanzen gefunden

Am Sonntag wurde ein 61-jähriger Mann aus Maastricht festgenommen. In seinem Haus an der Sint Antoniuslaan entdeckte die Polizei eine Cannabis-Plantage.

Nach einem Hinweis suchte die Polizei das Haus des 61-Jährigen auf. Wie die niederländische Zeitung „Limburgs Dagblad“ berichtet, roch es sofort stark nach Hanf, als der Mann den Beamten die Türe öffnete.

Im Schlafzimmer und im Dachgeschoss wurden rund 400 Cannabispflanzen gefunden. Der Mann wurde festgenommen. Die Pflanzen und diverse Geräte wurden sichergestellt und vernichtet.

(red)