Neuss: Bus ausgebremst: 21 Verletzte in Neuss

Neuss: Bus ausgebremst: 21 Verletzte in Neuss

Bei einem Verkehrsunfall mit einem voll besetzten Linienbus in Neuss sind am Donnerstag 21 Fahrgäste verletzt worden.

Nach Angaben der Polizei war ein 22-jähriger Autofahrer mit seinem Wagen beim Rechtsabbiegen auf die Busspur gezogen und hatte die Kollision ausgelöst. Der Busfahrer hatte mit einer Vollbremsung versucht, den Unfall zu verhindern. Die Verletzten sind 14 bis 26 Jahre alt.

Mehr von Aachener Zeitung