Köln: Bundesweites Stadionverbot für Fäkalien-Werfer

Köln: Bundesweites Stadionverbot für Fäkalien-Werfer

Fußball-Bundesligist 1. FC Köln und die Polizei haben die Personen identifiziert, die beim Bundesligaspiel beim FC Schalke 04 am Wochenende Fans mit Fäkalien beworfen haben.

Wie der Club am Donnerstag mitteilte, sei gegen drei Personen mit sofortiger Wirkung ein bundesweites Stadionverbot mit der Höchstdauer von drei Jahren ausgesprochen worden. Gegen weitere Personen wird ermittelt.

„Wir haben deutlich gemacht, dass wir solches Verhalten nicht tolerieren und scharf verurteilen”, erklärte der FC-Fanbeauftragte Rainer Mendel.