1. Region

Karlsruhe/Köln: Bundesanwaltschaft klagt Mann nach Messerattentat auf Kölner OB an

Karlsruhe/Köln : Bundesanwaltschaft klagt Mann nach Messerattentat auf Kölner OB an

Nach dem Messerangriff auf die neue Kölner Oberbürgermeisterin Henriette Reker hat die Bundesanwaltschaft gegen den Attentäter Anklage wegen versuchten Mordes erhoben. Dem 44-Jährigen wird auch gefährliche Körperverletzung vorgeworfen, wie die Behörde am Dienstag in Karlsruhe mitteilte.

Reekr (95) war ienne gaT vor erd lW-hOaB Mteti rbketoO na eneim kaaahlWmndtfps hsrcentdeogeein oernwd nud alg eswtiieez im cthksninelü a.mKo

enD nlEugmtnriet ulzogfe hbea rde annM eekrR run beldsah aheb ntöte lo,wnle weil er esi hvwimrlntoarittce frü ieen sau nreeis iStch eletrevhf olFthtikiüpnsligcl gtacehm eha,b heßti se .teirew Mti rde aTt haeb re nei Zhecnei eznets nud keRrse lahW dnihrenrve leonl.w fAu raeedn gtieeBeilt ored duegVeinnbrn uz rneie poegprrruTre wseei thcnis ni.h

nNbee eekrR etath red rgfenirAe nüff ereeitw eMenscnh mzu ielT ehcsrw .etvrelzt Er rwedu cnho am Ttotar ommfgneetnse udn tsizt iteserh ni tcU.stuanhrunesfgh Die Aalngek uewrd isetreb am .29 aruJan vor dme cansSsutahsattetz sde srcnsrategeeOlhidb üfolersdDs boerh.en