86 Milliarden Euro für Modernisierung: Bund und Bahn planen Sanierung der Schienen

86 Milliarden Euro für Modernisierung : Bund und Bahn planen Sanierung der Schienen

Das Schienennetz soll in den kommenden Jahren modernisiert werden. Wie viel Geld in welche Projekte in Nordrhein-Westfalen fließt, möchten Bahn und Landesregierung nun mitteilen.

Bund und Bahn wollen in den kommenden Jahren Milliardenbeträge in die Sanierung teilweise maroder Zugstrecken stecken. Wie viel Geld in welche Projekte in Nordrhein-Westfalen fließt, wollen Verkehrsminister Hendrik Wüst (CDU) und Bahn-Infrastrukturvorstand Ronald Pofalla am Freitag (11 Uhr) im Düsseldorfer Landtag bekanntgeben.

Mit insgesamt 86 Milliarden Euro wollen der Bund und die Deutsche Bahn in den kommenden zehn Jahren die Modernisierung der Schiene vorantreiben. Das Geld fließt in bundesweite Programme und auch in mit den Bundesländern vereinbarte Vorhaben.

NRW soll zudem bis 2023 insgesamt 212 Millionen Euro aus Bundesmitteln für den Nahverkehr erhalten. Auch die Bahn will mit 1,5 Milliarden Euro noch in diesem Jahr Gleise, Brücken und Weichen in NRW erneuern.

(dpa)