1. Region

Maastricht: Bürgermeister in Maastricht stürzt über Sexaffäre

Kostenpflichtiger Inhalt: Maastricht : Bürgermeister in Maastricht stürzt über Sexaffäre

Onno Hoes (53), seit 2010 Bürgermeister von Maastricht, hat seinen Rücktritt erklärt und kommt damit einem drohenden Amtsenthebungsverfahren zuvor. Hintergrund dieser Entscheidung ist seine Toy Boy-Affäre mit einem 20-Jährigen, der Gespräche und Sexszenen mit Hoes heimlich gefilmt und einem TV-Magazin verkauft hat.

sraiteBn lestiDa sau ned aoliDgen imt dme Jg0äi2r-ehn oseknt esoH zjtte sad tAm. Er utreeßä cshi deiba flälagib breü ied ldeMritgie esd eSrdttasta ovn at.atMsichr ieD Midtgeelri senei neipm„.“oktetn elorgrnunemFiu wei e„ebstzan enönnk ies mcih ncthi“ dun mna seüsm ihn hsonc mti eemin dlenogn„e dasanglHch kasuefu“an erpmetnö ied tSardteät.

ärWhend anm ise in edn aiNnndderlee otadmirhkcse w,tlhä wedern eid tigrBüeermesr vno der rHgaea nuerRgige teiez.tegns Heos iwll ned Te-enSrdV gvaenlekr ndu reofrtd end „zhSctu der pr“tahP.visäer isB ein rcaNoelghf edufnneg se,i drewe re mi mtA bnli.bee tBeiesr im eorSmm 0421 arw inee cnhiäleh eäArff zwsenich esHo udn eienm yoT yBo filcneföht .ewenogrd ieS ühfert uzr enidgSuch es‘Ho von enesim meangladi Eenhnma, odch rde tSrattda büte nohc oeTalzrn. ieD bdenei lnateg eglan eZit sla ulehmseosolxe mlraruaapGo rde .erdiNeealnd