Sperrung aufgehoben: Brennendes Auto auf der Autobahn 44

Sperrung aufgehoben : Brennendes Auto auf der Autobahn 44

Ein brennendes Auto sorgte am Dienstagnachmittag für eine Sperrung der Autobahn 44 zwischen den Abfahrten Broichweiden und Alsdorf in Fahrtrichtung Düsseldorf.

Die Polizei wurde gegen 17.15 Uhr darüber informiert. Ein Abschleppwagen wurde bestellt, die Autobahn blieb jedoch vorerst gesperrt. Der Rückstau zog sich bis ins Kreuz Aachen zurück. Gegen 18.30 Uhr wurde der Abschnitt wieder freigegeben.

(red)
Mehr von Aachener Zeitung