1. Region
  2. Braunkohle

Beim Hambacher Forst: Transformator einer Pumpstation in Brand gesetzt

Beim Hambacher Forst : Transformator einer Pumpstation in Brand gesetzt

Unbekannte Täter haben den Transformator einer Pumpstation von RWE in Brand gesteckt. Die Station befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Hambacher Forst. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf mehrere Zehntausend Euro.

Wie die Aachener Polizei berichtet, wurden die Beamten am Dienstag zu dem Brand der RWE-eigenen Geräte im Bereich der Blumenstraße gerufen. Die Unbekannten hatten dort einen mobilen Transformator angezündet und dabei erheblich beschädigt. Die Polizei schätzt den entstandenen Schaden auf mehr als 30.000 Euro.

Laut RWE gab es bereits am vergangenen Freitag gegen 1.30 Uhr eine Störmeldung an dem Gerät beim Hambacher Forst. Als die Mitarbeiter am Dienstag zur Kontrolle ankamen, entdeckten sie die Brandschäden und informierten die Polizei.

Die Ermittlungskommission Hambach hat die Ermittlungen wegen Sachbeschädigung durch Feuer und Störung öffentlicher Betriebe aufgenommen. Tatverdächtige sind bislang unbekannt.

(red/pol)