1. Region
  2. Braunkohle

Tatverdächtiger nach Fäkalien-Wurf auf RWE-Mitarbeiter vor Haftrichter

Kostenpflichtiger Inhalt: Hambacher Forst : Tatverdächtiger nach Fäkalienwurf vor dem Haftrichter

Am Dienstagabend ist der Mann, der am Montag im Hambacher Forst aus einem Baumhaus heraus einen Eimer mit Fäkalien und einen Bengalo-Brandsatz auf einen RWE-Mitarbeiter geworfen haben soll, dem Haftrichter am Kerpener Amtsgericht vorgeführt worden.

hIm driw ueshectrv äerilhgfhce ezurtgneKöerpvrl frreovwegon. eiD loizPei athet chlegeribv larpeitlep, ssda re hcis dne rBneeöhd slntele l.oesl nrhDaiufa uerdw der nsatizE nhsgtudaee ndu das uhBmusaa hauc eürb hctaN t.lemsult rEst las die teres nttgeKesäe aweonfrgen ured,w eiltes er hcis am tcehänns oengMr .ba Die zePloii ehtta rvouz kngegüinat,d ssda sie den geW ürf ned bguanwHe rrngßröeev esüs,m slafl csih edr cätVhdireeg hitcn telenls e.rwüd Asl er ni irhre utObh ,rwa eneetnbde ide tBeaemn reinh atnzsEi im stoF.r ieS nttaeh vzuro ned rWkWhteuR-sEcz eib etuäafuAirrnbme eetigeltb.

ngAanbe zur ienngee Proesn cmteah erd nmegeofmntees Mnan ncith, re rdwue enhcnod nhadna eensi c-thesologAiFb tmi aernnde hreBdeön iinetzer.tfiid rE lslo hisc um nei iheJn-3äg6r sua roWfrnade dn.healn eWi rde acthfHrtrei hnecndeteis hat, ruewd am begenandsDtai cinth hmer btaknen.

Im datagLn osll ma aiFergt ürbe die ensoKt der dnBröehe üfr ied unmgäuR dre humeBraäsu im seHtbr oenhsegcpr d.werne In renie aleVorg red rgdeigsraennLue tßhei es naerlldis,g ebrü ied Knotse ürf thcsenhsic„e er,täG Flcahanrpoes, iegnsieBugt von uBthtcusa nud Mlül dun edi ecelhloipinzi enaM“ßamhn bgee se i„kene ul.gsrVo“neclhoknetn

eDi ugrienReg amhct schi nrafobfe niegw ,offgnnuH eid etesBrez frü ide otnsKe in eRessrg mhnnee zu ,nnönke ad anm d„ie tIdntiäet dre nffnegoetaenr Psonnere aclehfiv hncit “seesletnltf ath k.nöenn