RWE-Fahrzeuge am Hambacher Forst erneut mit Steinen beworfen

Insassen unverletzt : RWE-Fahrzeuge am Hambacher Forst erneut mit Steinen beworfen

Erneut ist es am Hambacher Forst zu einem Vorfall gekommen. Am Mittwochmorgen hat eine Gruppe vermummter Personen mehrere RWE-Fahrzeuge, die sich auf dem Tagebauvorfeld befanden, mit Steinen beworfen.

Das berichtet die Aachener Polizei am Donnerstag. Nach dem Angriff flüchteten die Tatverdächtigen unerkannt zurück in den Wald. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von etwa 1000 Euro. Die Insassen wurden dabei aber nicht verletzt.

Die Ermittlungskommission (EK) Hambach hat die Ermittlungen aufgenommen.

(red/pol)
Mehr von Aachener Zeitung