Über 145.000 Dienststunden: Rund 9600 Polizisten bei Klimaprotesten im Rheinischen Revier

Über 145.000 Dienststunden : Rund 9600 Polizisten bei Klimaprotesten im Rheinischen Revier

Bei den mehrtägigen Protesten von Klimaschützern im Rheinischen Revier im Juni waren nach Angaben der NRW-Landesregierung rund 9600 Kräfte der Polizei im Einsatz.

Bei den Aktionen der Bündnisse „Fridays for Future“ und „Ende Gelände“ leistete die Landespolizei Nordrhein-Westfalen mit Kräften aus Bund und Ländern an den sechs Tagen (19.-24.6.) rund 145.700 Dienststunden, teilte die Landesregierung am Freitag auf eine Kleine Anfrage parteiloser Landtagsabgeordneter mit.

25 Polizisten kamen demnach bei dem Einsatz zu Schaden, davon acht durch Fremdeinwirkung.

(dpa)