Über 145.000 Dienststunden: Rund 9600 Polizisten bei Klimaprotesten im Rheinischen Revier

Über 145.000 Dienststunden : Rund 9600 Polizisten bei Klimaprotesten im Rheinischen Revier

Bei den mehrtägigen Protesten von Klimaschützern im Rheinischen Revier im Juni waren nach Angaben der NRW-Landesregierung rund 9600 Kräfte der Polizei im Einsatz.

Bei den Aktionen der Bündnisse „Fridays for Future“ und „Ende Gelände“ leistete die Landespolizei Nordrhein-Westfalen mit Kräften aus Bund und Ländern an den sechs Tagen (19.-24.6.) rund 145.700 Dienststunden, teilte die Landesregierung am Freitag auf eine Kleine Anfrage parteiloser Landtagsabgeordneter mit.

25 Polizisten kamen demnach bei dem Einsatz zu Schaden, davon acht durch Fremdeinwirkung.

(dpa)
Mehr von Aachener Zeitung