1. Region
  2. Braunkohle

Laschet: Erste Braunkohlekraftwerke im Rheinland bis 2022 abschalten

Kostenpflichtiger Inhalt: Ministerpräsident Armin Laschet : Erste Braunkohlekraftwerke im Rheinland bis 2022 abschalten

Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) drückt beim Ausstieg aus der Braunkohle-Verstromung aufs Tempo. „Ich will erreichen, dass wir noch in dieser Wahlperiode die ersten Kraftwerke im Rheinischen Revier abschalten können“, sagte der Regierungschef am Montag in Düsseldorf. Die Wahlperiode endet im Mai 2022.

nieE nvo der eurnuiegdrgBens iitrnieeit mneEirpiKexo-sosmtn ehatt im raanJu rcsng,lveeoahg ab 2220 itm den tgscaAennhbul zu eginnenb dnu end igteusAs sau erd reunaBhklo epsäsnstet ibs 8032 uz bdneene. ieD brgcezesa-wlh igsuneeLrdnaegr öectmh sad ilZe liösctgmh rrüfeh .chreeienr

NWR aebh tsei 0127 retsieb nüff eröKwkcatkebsfrl tmi ierne steGalntemigsu von 1,5 ttwaGaig in rde vree,sRe ide smito kien OC2 mrhe sasun,toeß oetbten sL.htace Er tfrerode edi iusergBeedugrnn fua, ide ndaeulrVhgenn mti edn egrsEeonrenvrireg büre eid c-MslglEninddiaägeetnhrniu cnhglebuesti i.uebßechlzsna

aD„ its nochs evli iZte sin nLda eng,enga“g eetrisritik .re ri„W uheabcrn eihr ailKhre,t nshrlnPagitecuesih üfr die ioReng nud cahu nie lSinga an edi ennjgu Letu,e edi tdziree uaf edn trSßean retsediemnno,r ssda asd Theam tensr emmengno und ichnt ufa eid eglna nBak oscbegnhe d“wir.

cuAh uaf ttriweT äeßrute er ihsc zum heaTm eeErnndige:ew