1. Region
  2. Braunkohle

Hambacher Forst: RWE-Eigentum von Baustelle entwendet

Kostenpflichtiger Inhalt: Metallrohre von Baustelle entwendet : Polizeieinsatz im Hambacher Forst

Neuer Zwischenfall im Hambacher Forst: Ein Subunternehmer vom Waldeigentümer RWE hat am Mittwochenmorgen Strafanzeige wegen Diebstahls gestellt, nachdem von einer Baustelle in der Nähe der Forsthausstraße vier zehn Meter lange Metallrohre und eine Kabeltrommel entwendet worden waren.

iDe ,ehwcners jweseli 501 oimlamgrK rcneewsh Rhore ndaf edi iolPzie htcni etiw omv itbaDhotlsre tftrenne in der eNäh erd unhsalidumgeuBsa Kheerä“sn„tn und beaürbg sei ecdsißenlahn rdeiwe na end tngmrüeEei.

Bei red mtTanhaoetaruf nwduer cejohd ziesnoilPt udn btaierrteiM eds Ws-zkrEcesuhtReW vno ueemnvmrmt nneoPesr mti oirkneyhtcP fboewn,re ermheer aeeBtm cuah itm niten,Se wei ide zlieoPi tt.ieemtli zrtleVte wreud de.nmain rzagSneenafit gewne seertchvur rglrpeurKtzneöve wudenr llege.stt