1. Region
  2. Braunkohle

Hambach: RWE-Mitarbeiter von Stein getroffen und verletzt

Vermummte am Tagebau Hambach : RWE-Mitarbeiter von Stein getroffen und verletzt

Ein Mitarbeiter des RWE-Sicherheitsdiensts ist am Mittwoch am Tagebau Hambach von einem Vermummten angegriffen worden. Dabei wurde er verletzt. Die tatverdächtige Person konnte trotz Gegenwehr gestellt und festgenommen werden.

Wie die Aachener Polizei am Donnerstag berichtete, entdeckten die RWE-Mitarbeiter die zwei Vermummten gegen 13.30 Uhr an der Abbruchkante des Tagebaus Hambach. Auf Ansprache flohen beide zurück in den Wald. Während einer Person die Flucht gelang und sie von weiteren Vermummten am Waldrand in Empfang genommen wurde, stolperte die andere und stürzte.

Als sich die Sicherheitsleute näherten, bewarf die vermummte Person diese mit Steinen und verletzte einen von ihnen leicht. Trotz Gegenwehr konnte sie gestellt und der Polizei übergeben werden.

Da sie die Angaben von Personalien verweigert, wurde sie vorläufig festgenommen. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

(red/pol)