Suche nach Barrikaden und Lagern: Aufklärungseinsatz der Polizei im Hambacher Forst

Suche nach Barrikaden und Lagern : Aufklärungseinsatz der Polizei im Hambacher Forst

Immer wieder kommt es im Hambacher Forst zu Straftaten. Um sich ein Bild darüber zu verschaffen, wieviele Menschen dort leben, wo sie Barrikaden und mögliche Lager errichtet haben, hat die Polizei am Donnerstag einen Aufklärungseinsatz durchgeführt.

Ende Oktober musste die Polizei einmal mehr Barrikaden am Pfad zum Wiesencamp am Hambacher Forst räumen, kurz zuvor hatten mehrere vermummte Personen RWE-Fahrzeuge mit Steinen beworfen.

Auch in der Vergangenheit kam es immer wieder zu Übergriffen. Nachdem im September 2018 die Baumhäuser im Wald bei einem umstrittenen Polizeieinsatz geräumt wurden, kamen die Besetzer in kürzester Zeit wieder zurück.

Am Donnerstag führte die Polizei Aachen daher einen Aufklärungseinsatz durch. Dabei verschafften sich die Beamten einen Eindruck vom Zustand im Wald. Zudem suchten sie aktiv nach möglichen Barrikaden und Rückzugsorten. Der Einsatz verlief ohne besondere Vorkommnisse.

(red/pol)
Mehr von Aachener Zeitung