Mönchengladbach: Bombenattrappe sorgt für Polizeieinsatz

Mönchengladbach: Bombenattrappe sorgt für Polizeieinsatz

Ein verdächtiger Gegenstand hat am Sonntag zu einem Polizeieinsatz in Mönchengladbach geführt.

Ein Passant hatte in einem Geschäftseingang eine etwa 25 Zentimeter lange silberfarbene Röhre entdeckt. Nach Angaben eines Polizeisprechers war diese Röhre über Drähte mit einem Mobiltelefon verbunden.

Die Umgebung der Fundstelle wurde abgesperrt. Ein Entschärfer des Landeskriminalamtes konnte nach knapp drei Stunden Entwarnung geben. In der Röhre befanden sich lediglich die Kabel zum Handy. Wozu die Konstruktion dienen sollte, ist noch unklar.

Mehr von Aachener Zeitung