1. Region

Maastricht/Geleen: Böller-Werfer muss für drei Jahre hinter Gitter

Kostenpflichtiger Inhalt: Maastricht/Geleen : Böller-Werfer muss für drei Jahre hinter Gitter

Ein 23-Jähriger aus Geleen, der am 15. Dezember vergangenen Jahres beim südlimburgischen Fußballderby Fortuna Sittard gegen MVV Maas­tricht einen Knallkörper geworfen hatte, muss für drei Jahre hinter Gitter. Das Gericht in Maastricht blieb damit unter dem Antrag des Staatsanwaltes.

Der hteat riev rJhae .rfoteedgr

nüFf ecnhsMne wnrae daamls uaf edr tzbnvotleeles nibüTre etvezrlt drenwo. Eine ejnug ruFa tliert cdrhu feelhineurdgme Pttrslpieialstk rhcewes enungrlevzeneBit, nerdae cZrshaueu ugenrt haeretfaud nhäsdcreöH na.vod

reD tkAenalegg ateth vor icrehtG ertntt,ebis nde ekereepskröruFwr ezgdeünt uz .enahb eniS wlatnA ehtta ufa ieurFrpsch rtpeäil,d tiecehrbt ads miLsbu„gr ag“abdDl.