Aachen: „Blende 2012”: Siegerfotos mit originellen Perspektiven

Aachen: „Blende 2012”: Siegerfotos mit originellen Perspektiven

Manchmal muss man erst tief hinab, um groß rauszukommen. So wie unsere Leser, die sich beim Fotowettbewerb „Blende 2012” ein Motiv aus der Froschperspektive gesucht hatten. Aber auch alle anderen haben sich mächtig ins Zeug gelegt, denn das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen.

Eine regelrechte Flut an Fotos hat unserer Redaktion erreicht. Zu den Themen „Schlechtes Wetter - Gutes Wetter”, „Aus der Frosch- und Vogelperspektive” und in der Jugendkategorie „Mein Liebkingsplatz” wurden weit über 500 Fotos eingesendet.

Kein leichtes Unterfangen für die Jury, sich für jeweils drei Gewinner pro Kategorie zu entscheiden. Und doch mussten Fotograf Michael Jaspers, Elke Hugot vom Marketing des Zeitungsverlages und Redakteur Christoph Velten eine Entscheidung fällen. Das Ergebnis sehen Sie in unserer Bildergalerie.

Die Gewinner dürfen sich nicht nur über Urkunde und Medaille unserer Zeitung freuen, wir senden ihre Aufnahmen auch als Beitrag zur Finalrunde an die Wettbewerbsmacher der Prophoto GmbH. Die Siegerbilder unserer Leser müssen sich dann mit der Konkurrenz aus dem gesamten Bundesgebiet messen.

Der Gewinner bekommt dann eine Sigma digitale Spiegelreflexkamera; der Zweitplatzierte eine siebentägige Fotoreise für zwei Personen nach Zingst. Im Jugendwettbewerb - dort schicken wir alle Teilnehmerfotos hin - hat die Prophoto GmbH 111 Preise sowie Sonder- und Verlosungspreise im Wert von über 35.000 Euro ausgelobt. Wir drücken die Daumen!