Aachen: Bistum Aachen lädt zu Gottesdiensten in Naturparks ein

Aachen: Bistum Aachen lädt zu Gottesdiensten in Naturparks ein

Das Bistum Aachen lädt Urlauber im Naturpark Maas-Schwalm-Nette und im Deutsch-Belgischen Naturpark zu Gottesdiensten ein.

Sie beginnen am 16. Mai, wie die Diözese am Montag in Aachen mitteilte. Jeweils samstags um 17.00 Uhr finden Gottesdienste am Hariksee bei Schwalmtal in der Nähe von Mönchengladbach statt.

Die Feiern an der Rurtalsperre Schwammenauel bei Heimbach beginnen immer sonntags und an Feiertagen um 11.00 Uhr. Die Touristengottesdienste enden Anfang September.

Das Angebot gibt es seit den 1960er Jahren. Organisatoren sind Ehrenamtliche der von Jesuitenpater Johannes Leppich gegründeten ökumenischen „Aktion 365”.