Köln: Bistro-Betreiber sticht auf Gast ein

Köln: Bistro-Betreiber sticht auf Gast ein

Bei einer handgreiflichen Auseinandersetzung in einem Kölner Bistro ist ein Gast schwer verletzt worden.

Der 37-Jährige war in der Nacht zu Sonntag mit dem Betreiber aneinandergeraten, wie die Polizei am Montag mitteilte. Dieser hatte versucht, den Gast, der bereits Hausverbot hatte, hinauszuschmeißen.

Der 37-Jährige erlitt eine schwere Stichverletzung. Der Wirt wurde festgenommen. Gegen ihn erging Haftbefehl wegen versuchten Totschlags.

Mehr von Aachener Zeitung