1. Region

Düsseldorf: Bis zu vier Jahre Haft für Misshandlung autistischer Kinder beantragt

Düsseldorf : Bis zu vier Jahre Haft für Misshandlung autistischer Kinder beantragt

Für die Misshandlung autistischer Kinder in einer evangelischen Jugendhilfe-Einrichtung hat der Staatsanwalt bis zu vier Jahre Haft gefordert. Die Strafe soll für eine ehemalige Gruppenleiterin fällig werden, zudem ein fünf Jahre dauerndes Berufsverbot. Der mitangeklagte Ehemann der Frau soll für zwei Jahre ohne Bewährung hinter Gitter.

egeGn nih lsol fnaleebls ein fhäjnügferfsi ertruobsvBfe vhärnegt eend.rw eiEn ge-3äijh4r rrnutBieee lsol zu einme Jhar nud hnez nnoaMet Hatf fua näewruBgh ulirvrette nw.eerd

ngeeW red lnngea eanrrdfeushVera - ied eroVürfw heeirnc nehz Jreha rczuük - ageerattnb edr sattnSwaaatl ma g,esntaiD jliwese hcsse nMoeta edr tfareS sla ürvbßte uz eecntrbt.ah sDa rtileU in emd btersei ites tcha aenMton aunededrn zsoPers tsi rfü end .4 rilpA gnl.epat

ieD eAaegtnlkng lnoels nov 0026 ibs 2800 tsaicstuhei idrneK mi letrA onv 9 bsi 15 Jhanre in uWphnronpge dse nUernmhesnte ncodEu eultqäg abhne. ieD wSasfnastaattltcah witfr edn igenemlhae iehzernrE in red nkAaegl hierzahelc hluMgsednsainn rv.o So esnllo ies dei rdneKi neslatgnndu xrtfeii dnu cish fau ies gegtle ahe.bn agneglTa esi drennKi Essne rievreewtg nwroe,d edro sei ttnehä nrukUat sesen nsesü.m

dncHeharüt ieesn os fste um rhei Kfepö gewklctie red,wno ssad ied ukma conh tLuf kbmeaen dun in nikPa r.itegeen eDi etbriaa sraiPx ewdur fau rebü 200 uetndSn taiereildVmao tdtme.kreuion eissnttchuA aernw mi creGhisatlas getzgie .edonrw

erD üfhnreer reiLneit erd enhppWroug wdri nhgaulssndMi rhzhfecuSl,eetnbo Nuitggnö und euinFstruegaeribhb fgwnrv.oroee c,Eundo iene rethToc erd ignleavhnesec ftScfiRk-enu-gera,tG uwedr nwsihzecni öauetsfgl udn in ide Sufnttgi tregei.itnr