1. Region

Herbstwetter: Bis zu 23 Grad zum Wochenstart in NRW erwartet

Herbstwetter : Bis zu 23 Grad zum Wochenstart in NRW erwartet

Die Woche in Nordrhein-Westfalen startet mit warmen Maximaltemperaturen im zweistelligen Bereich. Regen und Gewitter sind aber möglich.

Bei bis zu 23 Grad in Düren, 22 Grad in Aachen und Jülich und 21 Grad in Heinsberg soll der Montag mild, aber wolkig werden, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) mitteilte. Im Tagesverlauf soll es zu Regenschauern, vereinzelt auch zu Gewittern mit mitunter starken Böen kommen.

Auch in der Nacht auf Dienstag soll es kräftig regnen.Teils können 20 bis 30 Liter pro Quadratmeter Niederschlag herunterkommen. Am Dienstagmorgen kann es in der Südhälfte zu Starkregen und leichten Gewittern kommen. Im Verlauf des Dienstags wird es wolkig, aber heiter. Am Nachmittag soll es auch längere sonnige Abschnitte geben. Die Höchstwerte sinken auf 16 bis 19 Grad, auf dem Kahlen Asten auf 13 Grad.

Auch der Mittwoch wird heiter bis wolkig und überwiegend niederschlagsfrei. Die maximalen Temperaturen sinken weiter auf 13 bis 17 Grad. Die zweite Wochenhälfte soll dann wieder wechselhafter werden – mit milden Temperaturen.

(dpa)