1. Region

Stein: Bewohner in Stein bleiben evakuiert

Stein : Bewohner in Stein bleiben evakuiert

Tauchern ist es am Mittwoch nicht gelungen, das armgroße Leck im Juliana-Kanal mit Speziallehm zu dichten.

Mehr als 500 Bewohner der Ortschaft Stein/Niederländisch-Lmburg (die am Dinestag evakuiert worden waren, konnten daher nicht in ihre Häuser zurückkehren.

Das Leck befindet sich eineinhalb Meter unter der Wasseroberfläche. Da der Pegel jetzt weiter gesenkt werden soll, könnte die Brauchwassertversorhung des Chemiekonzerns DSM in Gefahr geraten.