Roetgen: Bewaffneter Überfall auf Sparkasse in der Eifel

Roetgen: Bewaffneter Überfall auf Sparkasse in der Eifel

Zwei bewaffnete Männer haben am Montagnachmittag eine Sparkassen-Filiale in Roetgen überfallen. Sie erbeuteten Bargeld und befinden sich auf der Flucht - die Polizei sucht jetzt nach Hinweisen auf die Täter.

Die maskierten und mit Pistolen bewaffneten Räuber stürmten gegen kurz nach 18 Uhr in die Sparkasse. Sie forderten alle anwesenden Personen auf, sich auf den Boden zu legen. Danach erbeuteten sie Bargeld in noch unbekannter Höhe und flüchteten zu Fuß. Bei dem Überfall wurde niemand verletzt.

Die Täter waren dunkel gekleidet und trugen Skimasken. Über die Fluchtrichtung und mögliche Tatfahrzeuge wurde bislang nichts bekannt. Hinweise zu der Tat nimmt die Polizei Aachen unter 0241/957731301 oder unter 0241/957734210 entgegen.

(red/pol)
Mehr von Aachener Zeitung