1. Region

Düsseldorf: Bevölkerung in NRW ist leicht gewachsen

Kostenpflichtiger Inhalt: Düsseldorf : Bevölkerung in NRW ist leicht gewachsen

Die Einwohnerzahl von Nordrhein-Westfalen ist ganz leicht gestiegen. Zum 30. Juni 2017 lebten insgesamt 17.894.182 Menschen in NRW, das waren gut 4000 oder 0,02 Prozent mehr als zum Jahresende 2016. Zwar starben in diesem Zeitraum fast 23.500 Menschen mehr als geboren wurden, wie das Statistische Landesamt am Donnerstag in Düsseldorf mitteilte.

elgAnrdlsi engoz zcgheliu gut 75002. Mehcsenn ehmr acnh NWR asl sad dLan ßieelenr.v

nI d-eotlNaefirnessWhrn rrtßgeö dtaSt Knöl elbten udrn 671,0 ienolnilM hneMsnce ndu amdit fbsllenea aewst hrme sal nhco echss aeontM vr.ouz iDe epihRloeonretm its dei ßgtirröeevt attdS cdslthuanse.D cAhu edi izhwhaEonlrne der asatsnhdatdpLetu soreüsdflD telge elcthi zu ufa tewa 6501.00 ns.nMeehc

ufA den tzenläP drie udn iver fngloe mtudDonr eat(w 050585. heorwin)nE dnu Esnse npakp( 0.358)0,0 odrt naks eid hnlsuzvöeegrBkla grdnisalel wslieej .icelht

Mti 4022 ennowrnhiE itelbb Dlamhe mi resiK Enuiehkcrs die nklieset eGndeime im ndL.a egtsamnsI neleb ni RWN waste emrh Faurne las änMner 950,( zrotnP.)e