Region/Übach-Palenberg: Betrügerin nach zwei Jahren und 16 Fällen von Diebstahl verhaftet

Region/Übach-Palenberg: Betrügerin nach zwei Jahren und 16 Fällen von Diebstahl verhaftet

Etwa zwei Jahre lang ist die Polizei auf der Suche nach einer Betrügerin aus dem Kreis Heinsberg gewesen. Sie hatte in Übach-Palenberg, Geilenkirchen, Herzogenrath und in Düren mehrere Senioren bestohlen. Nun wurde sie gefasst und verhaftet.

Wie die Polizei des Kreis Heinsbergs am Freitag mitteilte, hatte sich die 32-jährige Frau aus Übach-Palenberg als Mitarbeiterin eines Pflegedienstes, einer Krankenkasse oder einer Rentenkasse ausgegeben. In Gesprächen erschlich sie sich anschließend das Vertrauen der älteren Menschenund gelang so in ihre Wohnungen.

Dort stahl sie Portemonnaies und EC-Karten. In einem Fall nutzte sie sogar schamlos einen Notarzteinsatz aus. Sie betrat die Wohnung der älteren Dame, die gerade vom Notarzt behandelt wurde, und stahl ihre Geldbörse. Anschließend versuchte sie an einem Bankschalter mit der EC-Karte Geld abzuheben, was ihr jedoch nicht gelang.

Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei beging die Übach-Palenbergerin 16 Taten und erbeutete dabei etwa 20.000 Euro von ihren Opfern. Am Montag konnte die Täterin nach zwei Jahren Fahndung vorläufig festgenommen werden. Zwischenzeitlich wurde sie einer Richterin vorgeführt, die ihre Untersuchungshaft anordnete.

(red/pol)