1. Region

Düsseldorf: Beschwerde gegen Freilassung des Angeklagten im Wehrhahn-Prozess

Kostenpflichtiger Inhalt: Düsseldorf : Beschwerde gegen Freilassung des Angeklagten im Wehrhahn-Prozess

Die Düsseldorfer Staatsanwaltschaft hat gegen die Freilassung des Angeklagten im sogenannten Wehrhahn-Prozess Beschwerde eingelegt. Das sagte eine Sprecherin des Düsseldorfer Landgerichts am Montag der Deutschen Presse-Agentur. Über die Beschwerde muss nun das Düsseldorfer Oberlandesgericht entscheiden.

rDe oPesszr genge edn 15 Jhrae anlet nneegktalAg mu den aloncgmnsheabB am rlersfüodesD ofhBh-naS rhWehhan wrdi an edmsei Ditnegsa etes.tftogrz Das hriectG teaht nde naMn hnca hrme asl enime rhaJ fUuharsegcttnhuns rov kpapn deri Whcnoe auf enrfie ußF gestt.ze Es stbheee neik irndengdre dthatcTrvae rhe.m erD luhsBssce gilt als ic:ngnoheuVedtsr erD Aggelatken knna nun auf enien hrprisFeuc o.hnffe

acSnaasattftslawht dnu elkeNägnreb nettah eid eBwiselgea glliöv drsane eteiubtrl sal edi rSa:amtrkfme Der nglgateAke ehba tTeseisrnäw tf,fnaoebr rfcmeahh ied rnhhaewUti tggaes udn hcis in edcriWhrüsep itec.vkrtrs nEei ealgn eeKtt asu idenizIn sebtlea ihn. hcDo ads rtGeich lgefot erd ugd,egnVitier dei lzenerat eneuasugZnsgae lsa ibdgüguulwnra trksirieit .htate

eiB edm nblnaBaemscgoh nrawe ma .27 Jlui 2000 ezhn Mencsneh usa reien klfzöwiepnfög perGup tztlerev ,rnweod giniee nvo nineh isgbänflhe.ecehlr iEn ernonseubge yaBb rsabt mi rtMli.ebeut ieB den fnreOp ndaehlt es sihc mu readrZnweu sau putrsao.eO Dei tfhSnswtltaasaaact aetth den gJä5ie-r1hn itm tKkteoann zur chteenr enSez egenw nlcaöfhzefw udsevhMrrosc aus rFnhsaeesmd ka.algngte rE sebttretei die .tTa