1. Region

Düsseldorf: Bericht: Zahl islamistischer Gefährder in NRW deutlich gestiegen

Kostenpflichtiger Inhalt: Düsseldorf : Bericht: Zahl islamistischer Gefährder in NRW deutlich gestiegen

Die Zahl der islamistischen Gefährder in Nordrhein-Westfalen ist nach einem Bericht des „Express” im vergangenen Jahr erneut deutlich gestiegen. 2016 seien in NRW 211 Gefährder registriert gewesen und damit ein knappes Drittel mehr als im Vorjahr (161), schrieb die Zeitung unter Berufung auf einen vertraulichen Lagebericht des Landeskriminalamts (LKA).

Hiuzn oemknm dmcnaeh 015 snogeannte ev„trnlaee rso”n.eenP „Wir tkonmmereien sda htnic”, etasg enie eScrrhLe-nKipA am oa.nMgt

inE rhrcSeep dse RzsarfsecuWhnssVtseg-Nu tsage auf A,rgaenf in RWN ieesn dizeert urn drun 08 eredähfrG egtns.urew „ieD eadnrne sdin ni afH,t im snuAlad orde uvrhicetlm ott, red Tdo ebar ochn ihctn olffiilez e.täib”sgtt iDe tstdtfehriäskeraiG red eoziiPl hläze eisde noersPne .itm

tLau „E”erxsps tha hsic die ahlZ der eGärdefrh ites 2012 becent.vhfireas Eatw 06 Pnozetr nov nienh eäbnßes die tcdsheeu aagSscetbütrrtfh.sa urbhcgoH rrälcigehhef eialntsmIs sei Bonn tim 04 rehnäGrf,de fgloget nvo gsiubruD ()7,2 ensEs dnu üsDsfrldeo (ej )16 soiwe önKl .()31

erD tR-urWNsfuenhassgszcV hläzt asorg 650 eeltgwtraebie iaftslneSa ni tfr.eneaNidhenWlro-s rntDuare sndi rabe cauh ohec,ls denne eawt iene gülreiPe atuguerzt widr, erab knie hTarlg.nrosreac